©  Geo-Natur / Dr. Angela Wirsing

Wissenswertes zu den Exkursionen und Reisen

 

 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Aus organisatorischen Gründen, wie z. B. die optionale Reservierung von Unterkünften (unumgänglich bei Hüttentouren bzw. in Regionen mit eingeschränktem Angebot für eine größere Gruppe etc.), ist dies zwingend notwendig. Deshalb gibt es für alle mehrtägigen Ausflüge  / Reisen zunächst eine unverbindliche Anmeldefrist. Sollten sich bis zu diesem, auf der jeweiligen Exkursionsseite genannten, Termin nicht ausreichend Interessenten finden, behält sich Geo-Natur die Absage der Veranstaltung vor.

Termin

Bei den aufgeführten Terminen handelt es sich immer um den Aufenthalt vor Ort!

 

Anreise

Die An- und Abreise erfolgt individuell. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vermittlung von Fahrgemeinschaften. Auch bei der Planung der Hin- und Rückreise sind wir gerne behilflich. Wir geben Ihnen gerne Hinweise zur Anreise mit Bahn und Bus. Teilnehmer, die ohne eigenes Fahrzeug anreisen, werden nach Möglichkeit am Bahnhof abgeholt.

Fahrten während der Exkursion

Die ein– und mehrtägigen Exkursionen und Reisen werden mit Privatfahrzeugen bzw. mit Mietfahrzeugen durchgeführt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Mitfahrgelegenheit suchen oder bieten. Für die Mietfahrzeuge müssen sich Teilnehmer als Fahrer / Fahrerinnen bereit finden. Wir vermitteln gerne Fahrgemeinschaften. Die Kosten für Fahrzeuganmietung, Treibstoff, Park– und Mautgebühren werden unter den Insassen aufgeteilt.

Unterkunft

Nach Ihren Wünschen und in Ihrem Auftrag buchen wir Übernachtung/Frühstück/Halbpension in Hotels oder Gasthöfen. Selbstverständlich können Sie auch anderweitig übernachten (Wohnmobil, Ferienwohnung, Campingplatz, etc.) oder selbst ein Zimmer suchen. Bei Hüttenwanderungen ist die Unterbringung in Mehrbettzimmern bzw. Matratzenlagern unumgänglich. Jeder Teilnehmer zahlt die Kosten für seine Unterkunft und Verpflegung selbst.

Einzelzimmer

sind oft nur in begrenztem Umfang verfügbar. Bei entsprechendem Bedarf kann es daher vorkommen, dass nicht die gesamte Gruppe im selben Hotel/ der selben Unterkunft untergebracht werden kann.

Eintrittsgelder

Eintrittsgelder für Museen etc. müssen von den Teilnehmern vor Ort selbst bezahlt werden.

Anforderungen

- Für die meisten Reisen und Exkursionen ist eine normale, durchschnittliche Kondition völlig ausreichend.

- Bergwandern in den höheren Mittelgebirgen Europas oder in den Alpen ist eine Reiseform, die von Ihnen einiges an Mitwirkung verlangt. Nur Sie selbst können beurteilen, ob Ihre Gesundheit und Kondition einer mehrstündigen Bergwanderung oder einer mehrtägigen Bergtour mit "schwerem" Rucksack gewachsen sind.

- Die Wanderungen in den Alpen verlaufen auf unschwierigen, mehr oder weniger gut markierten Wegen/Steigen in Höhen zwischen 1100 und 2600 m. Sie sollten es aber gewohnt sein, auch einmal durch Geröll, Blockschutt und Schneefelder zu steigen. Schwindelfreiheit ist keine Voraussetzung.

- Bei den Zeitangaben handelt es sich stets um die reine Gehzeit!

Ausrüstung

Eine Ausrüstungsempfehlung erhalten Sie mit den allgemeinen Informationen zur Exkursion.

Home

Aktuelles

über Geo-Natur

Unterwegs

für Kinder

Seminare

Wissenswertes

Links

Kontakt / Impressum

Datenschutz