©  Geo-Natur / Dr. Angela Wirsing

Vom Südkap zur „Blauen Perle“

Geologische Reise entlang der Südküste Norwegens

Norwegens Gesteine sind sehr alt. Eine Milliarde an Jahren sind keine Seltenheit.

Auch Granite mit sehr hohem Alter treten z.B. im Raum Grimstad zutage.

Spannend wurde die Geschichte vor etwa 270 Millionen Jahren, als die Reibereien in und um Pangäa zu groß wurden. Resultate sind der Rhombenporphyr aus dem Raum Drammen und der norwegische Export-schlager: die „Blaue Perle“ von Larvik.

 

Einige Abstecher führen auch ins Hinterland, so z.B. in die Pegmatit-Region von Evje und dem Fen-Komplex bei Ulefoss (weltweit bekannt für seine Carbonatite).

 

 

Die zahlreichen und vielfältigen Aufschlüsse werden (abhängig von der Witterung) bei Spaziergängen sowie kurzen und längeren Wanderungen besucht. Trittsicherheit im felsigen, teils glatten Gelände (Gletscherschliff) an der Küste und die Akzeptanz, dass Wanderwege manchmal sehr sumpfig sein können, werden als Grundbedingung vorausgesetzt!

 

Leistungen:

Exkursionsleitung; auf Wunsch Buchung von Unterkünften und Vermittlung von Fahrgemeinschaften

Termin:

Do. 30.08. - Do 06.09.2018 )

Exkursionsnummer:

Norge 2019

Anmeldung:

bis spätestens 18.03.2018

Teilnehmerzahl:

mind. 6 Personen

Honorar:

EUR 400 (ohne Fahrt-, Unterkunfts– und Verpflegungskosten)

Organisatorisches:

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den mehrtägigen Exkursionen und die AGB‘s.

Home

Aktuelles

über Geo-Natur

Unterwegs

für Kinder

Seminare

Wissenswertes

Links

Kontakt / Impressum